Laser als Vermessungsinstrument

Man kann mit einem Laser nicht nur schneiden oder CDs abtasten, sondern ihn auch nutzen, um sehr genau zu messen. Wurde das früher mit einem einzigen Strahl gemacht, benutzt man heute die so genannte 3D-Vermessung. Dabei wird ein Laserstrahl mehrmals über ein Objekt oder einen Raum geführt und damit abgetastet. Anhand der Reflektionen kann dann ein dreidimensionales Bild erstellt werden. Eine Anwendung ist heute der 3D-Drucker: Der Scanner erfasst ein Objekt, es wird um Computer umgerechnet und kann dann ausgedruckt werden.
150521112114-iron-man-glove-blue-laser-exlarge-169Im normalen Einsatz, unter anderem auch mit Handscanner, werden vor allem Entfernungen und Abweichungen gemessen. So werden Grundstücke zum Beispiel auf diese Weise kartiert, aber auch ihre Grenzen. Gerade bei Bauvorhaben ist es heute wichtig zu wissen, ob die von Architekten angegeben Werte eingehalten werden. Laser messen genau die Dicke von Wänden und ob sie gerade sind oder nicht.

In einem größeren Maßstab werden Laser auch in Flugzeugen verwendet, um die darunter liegende Landschaft zu kartieren. Vor allem der Wissenschaftszeitschrift der Geodäsie benutzt diese Technik. Der Laser tastet die Landschaft ähnlich wie ein CD ab, kann dann aber Höhenprofile erstellen. Solche Laser könne heute auch schon in Drohnen eingebaut werden und voll automatisch Daten sammeln.

Für Aufsehen sorgte in den vergangenen Jahre der Einsatz der LIDAR-Technik. Mit dieser wird die Landschaft nicht nur vermessen, man kann auch in den Boden schauen. Es wird heute vermehrt in der Archäologie eingesetzt, weil man damit zum Beispiel durch die Baumkronen eines Urwalds “sehen” kann. In Kambodscha konnten mit LIDAR-Scannern bislang unbekannte Ruinen der Khmer-Kultur entdeckt werden. Aber auch in der Landwirtschaft werden die Scanner aus der Luft eingesetzt, um aufzuzeigen, welche Agrarflächen sehr der Sonne ausgesetzt sind oder wo besonderes viel Wasser zu erwarten ist. Die LIDAR-Geräte könne aber nicht nur aus der Luft scannen, sondern auch per Robot an Land eingesetzt werden. Sie scannen dann zum Beispiel Ernteerträge oder sind in Höhen unterwegs, um diese zu kartieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *